Aktuellster Stainless Espresso

Die Exporte aus China sind wieder im Aufwind

Die Exporte aus China sind wieder im Aufwind

8. August 2022 – Die Exporte aus China stiegen im Juli 2022 im Vergleich zum Vorjahr um 18%. Gleichzeitig ist die Nachfrage nach Kupfer, das als wichtiger Wirtschaftsindikator gilt, gestiegen. Während aus Europa neue Warnungen über eine mögliche Verknappung von Kupfer und Zink kommen, sinken die LME-Lagerbestände der Basismetalle weiter.

mehr lesen

Letzte Woche am meisten gelesen

Nickel-Futures steigen seit Mitte Juli 2022 um fast 30%

Nickel-Futures steigen seit Mitte Juli 2022 um fast 30%

1. August 2022 – Die Nickelpreise steigen seit zwei Wochen wieder an. An der LME bereits um etwa 30 %. An der SHFE sogar noch mehr. Der neue staatliche Rohstoffriese China Mineral Resources Group soll Chinas Kaufkraft auf den globalen Rohstoffmärkten mit einem Startkapital von ca. 3 Mrd. US-Dollar konsolidieren – die ersten Nationen zeigen sich bereits besorgt. Und die ersten großen Lieferungen von russischem Stahl nach Indien bereiten den Käufern neue Sorgen wegen der westlichen Sanktionen.

mehr lesen

Stainless Espresso Ausgabe 32/2022

Neuer Europäischer Edelstahl Konzern heimlich in Italien geschmiedet?

Neuer Europäischer Edelstahl Konzern heimlich in Italien geschmiedet?

5. August 2022 – Ein neuer großer Edelstahlkonzern in Europa? In italienischer Hand? Es könnte darauf hinaus laufen, folgt man der Kette an Ereignissen der letzten Monate. Was mit dem Verkauf von Acciai Speciali Terni anfing, könnte mit dem Kauf der Edelstahl Langprodukte Sparte von Outokumpu durch Marcegaglia nur ein weiterer Schritt zu einem neuen europäischen Riesen gewesen sein, der sich auch international nicht verstecken müsste. Die Nickelpreise in Asien und Europa steigen wieder – Ist das die Sorge vor der geplanten Indonesischen Export Steuer auf Nickel? Und in China sind 200.000 Tonnen Kupfer verschwunden.

mehr lesen
Russischer Stahlkonzern von US-Sanktionen betroffen

Russischer Stahlkonzern von US-Sanktionen betroffen

4. August 2022 – MMK, einer der größten Stahlproduzenten der Welt, wurde von der US-Regierung auf die Sanktionsliste gesetzt. Und immer mehr Verfahren gegen Versuche, Antidumping- und Antisubventionsmaßnahmen zu umgehen. Verbände warnen. Am Ende drohen hohe Geldstrafen und im schlimmsten Fall langjährige Haftstrafen.

mehr lesen
Stahlindustrie erwartet stabile Nachfrage, Eisenerzpreise steigen

Stahlindustrie erwartet stabile Nachfrage, Eisenerzpreise steigen

3. August 2022 – Die Stahlindustrie erwartet für 2022 eine mindestens stabile, wahrscheinlich sogar steigende reale Nachfrage und ist auch für den Automobilsektor optimistisch. Die Aktien der internationalen Rüstungsunternehmen steigen weiter an. Und die chinesischen Spot-Importpreise für Eisenerz sind seit Mitte Juli in Erwartung einer höheren Produktionsauslastung um fast 30 % gestiegen.

mehr lesen
Wachsende Nachfrage nach Rohstoffen in den Schwellenländern

Wachsende Nachfrage nach Rohstoffen in den Schwellenländern

2. August 2022 – Vor allem die Schwellenländer haben einen wachsenden Bedarf an Rohstoffen. Allein Indien würde mindestens 16 Millionen Tonnen Aluminium pro Jahr benötigen, um die wachsende Nachfrage zu decken. Insbesondere in den Bereichen Verteidigung, Luft- und Raumfahrt, Verkehr und alternative Energien. Und ist der chinesische Immobiliensektor wieder in Schwierigkeiten? Und wie reagieren die Märkte auf den möglichen Besuch von Nancy Pelosi in Taiwan?

mehr lesen
Nickel-Futures steigen seit Mitte Juli 2022 um fast 30%

Nickel-Futures steigen seit Mitte Juli 2022 um fast 30%

1. August 2022 – Die Nickelpreise steigen seit zwei Wochen wieder an. An der LME bereits um etwa 30 %. An der SHFE sogar noch mehr. Der neue staatliche Rohstoffriese China Mineral Resources Group soll Chinas Kaufkraft auf den globalen Rohstoffmärkten mit einem Startkapital von ca. 3 Mrd. US-Dollar konsolidieren – die ersten Nationen zeigen sich bereits besorgt. Und die ersten großen Lieferungen von russischem Stahl nach Indien bereiten den Käufern neue Sorgen wegen der westlichen Sanktionen.

mehr lesen

Etwas verpasst? Stainless Espresso Ausgabe 31/2022

Gefährliches Schlupfloch: Bor in indischem Stahl spart Exportsteuer

Gefährliches Schlupfloch: Bor in indischem Stahl spart Exportsteuer

28. Juli 2022 – Indische Stahlhersteller fügen ihren Legierungen Bor zu, um Ausfuhrsteuern zu vermeiden. Dies berichten indische Medien. Die Zugabe von Bor selbst in kleinsten Mengen verändert jedoch die Eigenschaften des Stahls erheblich. Das birgt große Gefahren. Und positive Wirtschaftsdaten aus China lassen die Preise an den Rohstoffbörsen steigen.

mehr lesen
EU leitet Untersuchung zur Bekämpfung von Umgehungspraktiken gegen rostfreien Edelstahl ein

EU leitet Untersuchung zur Bekämpfung von Umgehungspraktiken gegen rostfreien Edelstahl ein

27. Juli 2022 – Die EU leitet eine Umgehungsuntersuchung gegen Einfuhren von rostfreiem Edelstahl aus der Türkei ein. Verdacht: vorsätzliche Umgehung der Antidumpingmaßnahmen gegenüber warmgewalzten Blechen und Coils aus nicht rostendem Edelstahl mit Ursprung in Indonesien. Wirtschaftlicher Anschub: Die europäische Energiewende erfordert Investitionen in Höhe von 10 Billionen US-Dollar. Und in China steigen die Preise für Eisenerz und Stahl wieder an.

mehr lesen