35% Zölle auf russische Stahl- und Aluminiumimporte
35% Zölle auf russische Stahl- und Aluminiumimporte

29. Juni 2022 – Die US-Regierung hat angekündigt, dass sie Zölle von bis zu 35 % auf russische Importe, einschließlich Stahl und Aluminium, erheben wird. Ist die Nickelwette vorbei oder hat die Bank sich einfach zurückgezogen? Und die iranische Stahlindustrie durch Hackerangriffe lahmgelegt.

USA: 35% Zölle auf russische Produkte – Stahl und Aluminium betroffen

US-Präsident Joe Biden hat angekündigt, dass ab Ende Juli 2022 neue Zölle auf russische Importe erhoben werden sollen. Die so genannten Column-2-Zölle, die zum Beispiel auch Nordkorea und Kuba einschließen, sollen bis zu 35 % betragen.

Laut der US-Handelsbeauftragten Katherine Tay betreffen die neuen Zölle unter anderem Stahl und Aluminium, Mineralien, Erze und Metalle, Chemikalien, Waffen und Munition, Holz- und Papierprodukte, Flugzeuge und Flugzeugteile sowie Automobilteile.

Ist die Nickelwette vorbei oder hat sich JP Morgan einfach zurückgezogen?

Derzeit heißt es in den Medien, dass JP Morgan, die enge Verbindungen zur Tsingshan-Gruppe hatte und wahrscheinlich immer noch hat, nicht mehr an der gescheiterten Nickelwette aus März 2022 beteiligt ist.

In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, ob die Nickelwette inzwischen abgewickelt wurde oder ob JP Morgan sich einfach zurückgezogen hat? Und wenn man sich zurückgezogen hat, wovon wir derzeit ausgehen, fragen wir uns, warum das so ist. Was weiß das Finanzdienstleistungsunternehmen, was wir nicht wissen?

Iranische Stahlhersteller von Cyberangriffen betroffen

Mehrere große iranische Stahlhersteller sind Berichten zufolge in den letzten Tagen von Cyberangriffen betroffen gewesen. Das hat einige von ihnen gezwungen, die Produktion einzustellen. Medienberichten zufolge war der Angriff auf den strategisch wichtigen Industriesektor des Landes einer der größten der letzten Zeit.

Aktuelle News

Receive all the latest news once a week

Receive all the latest news once a week

Make it easy for yourself: we will remind you once a week about the latest news.

Join our mailing list to receive the latest news and updates from our team.

You have Successfully Subscribed!